Lithoz. 2011

Ich wurde nach einem Gründer-Stammtisch der Jungunternehmer-Servicagentur INITS von Johannes Homa angesprochen, ob ich an einem Logo-Wettbewerb beteiligen möchte. Es ging um eine Firma für 3D-Drucker. Nachdem die Marke “Lithoz” feststand, wollte ich eine Optik schaffen die solide High-Tech Anmutung mit einem Hauch Eleganz verbindet. Um Unklarheiten bei der Aussprache zu vermeiden, wurde auf eine Hervorhebung des „Z“ vermieden. Statt dessen bietet sich das „O“ als Keyvisual an, das im Logo als regelmässiger Kreis gezeichnet wurde. Der Vorschlag gefiel. Der gelbe Kreis kann auch beim Einschaltknopf der Geräte, als Aufzählungszeichen etc. Verwendung finden und so das Branding verstärken. Darüberhinaus gestaltete ich für Lithoz ein Keyvisual, dass 3D-Thema gerecht wird (siehe Website).

avatar
Anton Badinger
Über mich. Mag. art. Anton Badinger. Nach dem Studium der Gestaltungslehre an der Universität für angewandte Kunst arbeitete ich für diverse Werbeagenturen (PKP BBDO, Wahrheit, Publicis). Seit 2005 betreue ich vermehrt eigene Kunden, insbesondere aus dem Bereich Klein- und Mittelbetriebe.

Sie können mir zu diesem Projekt eine Nachricht hinterlassen.